Zurück zur Karte

Laupheim

An der Laupheimer Filiale der Kreissparkasse Biberach findet sich schon länger Robert Schads 2001 geschaffene Skulptur DE CIME. Dieser Beitrag zur Kunst im öffentlichen Raum ist charakteristisch für die Kreissparkasse Biberach, die aus der Kunstförderung Oberschwabens nicht wegzudenken ist: Bereits 1999 gründete die Kreissparkasse die Kunststiftung ›S BC – pro arte‹ mit dem Ziel, die Kunst zu fördern und insbesondere eine eigene Kunstsammlung zu schaffen.
Die Stiftung ›S BC – pro arte‹ unterstützt Künstlerinnen und Künstler nicht nur aus dem Landkreis Biberach, sondern 
darüber hinaus aus Oberschwaben und Süddeutschland. Durch gezielte Ankäufe von Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern des 20. und 21. Jahrhunderts ist inzwischen eine hinsichtlich Umfang und Qualität beachtenswerte Sammlung mit weit über 1.000 Kunstwerken entstanden. Diese Arbeiten werden zum einen in – und im Falle der Skulptur Robert Schads in Laupheim – an und vor den Filialen der Kreissparkasse präsentiert.
Zudem betreibt die Kunststiftung seit 2003 in Biberach am Ulmer Tor eine eigene Galerie, in der in den letzten 15 Jahren weit über 50 Ausstellungen zu sehen waren: Jährlich werden fünf Wechselausstellungen mit Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler gezeigt. Die Stiftung ›S BC – pro arte‹ will nach eigener Aussage durch öffentliche Vernissagen, Führungen, Vorträge, Performances, Konzerte und Künstlergespräche »eine Brücke sein zwischen Kunst und Kapital, zwischen Kunde, Kunstschaffendem und Kunstpublikum«. Die dauerhafte Präsentation von DE CIME steht in diesem Kontext.

Jürgen Kniep

Skulpturen in Laupheim: