Tour 4 - Weingarten

Weingarten (Nr. 14) – Skulptur beim CHG Gebäude (ZMORG) und im Stadtpark (NIRME). Weiterfahrt auf der B32 Richtung Altshausen zum Wanderparkplatz Blitzenreuter Seenplatte am Häckler Weiher (Nr. 15)Wanderung entlang des Häckler Weihers vorbei an 6 Skulpturen nach Vorsee zum Gasthaus Stallbesen. Unter der Linde findet man eine weitere Skulptur von Robert Schad (ANDELAD). Die Blitzenreuter Seenplatte mit dem Dornacher Ried ist ein bedeutsames Naturschutzgebiet. Der Schreckensee, Teil der Blitzenreuter Seenplatte, ist Weltkulturerbe wegen seiner Ausgrabungen. Die Fundstelle befindet sich auf einer Halbinsel im Schreckensee und enthält die einzige umfassende Stratigraphie Oberschwabens vom Jungneolithikum bis in die Frühbronzezeit. Das organische Material ist ausgezeichnet erhalten. Die Fundstelle ist ein wichtiger Vertreter der Siedlungen auf Halbinseln und Inseln in den Kleinseen Oberschwabens und lieferte wichtige Nachweise für frühe Kupfermetallurgie. Einkehrmöglichkeit im Stallbesen (Öffnungszeiten beachten).